Sweet Girly

Dieses Tutorialübersetzung wurde mit PI X3 erstellt,
kann aber mit jeder anderen PI Version nach gearbeitet werden,
evtl. sind die Dinge aber anders benannt oder an anderer Stelle zu finden.
Solltest du Hilfe benötigen kannst du mir
hier
eine Nachricht  hinterlassen

Das Copyright des Original Tutorials liegt bei Anette

Danke Anette das ich deine PSP Tutoriale ins PI übersetzen darf

Das Originaltut findest du hier

Das Tutorial darf nicht kopiert oder auf anderen Seiten zum download angeboten werden.

Herzlichen Dank auch an die Künstler die uns Bastlern die Erlaubnis erteilt habe ihre Werke zu nutzen

in diesem Fall ein Herzliches Dankeschön an LittleGrafix für  ihre schöne Free Posertube die ich für dieses Tut genutzt habe

eine Genehmigung habe ich durch verschieden Foren/Groups oder es sind Onlinegenehmigungen

sollte ich dennoch unwissentlich ein Copy verletzt haben:

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt !
Sollte der Inhalt oder die Aufmachung fremde Rechte oder gesetzliche Bestimmungen verletzen,
bitte ich um entsprechende Nachricht ohne Kostennote.
Ich garantiere, dass die zu beanstandeten Inhalte unverzüglich entfernt werden,
ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsanwaltes erforderlich ist.
Sollten dennoch ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten mir entgegengebracht werden,
werde ich diese vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.

Dieser Text ist von einem renommierten Rechtsanwalt für Urheberrecht verfasst und rechtskräftig

weitere Tutorials von mir findest du hier

meine Tutorials sind hier

registriert

Du benötigst:

Dein PI

Gif Animator

eine copysafe Portraittube

das Material aus dem Download

 

 

speichere sie dir im Materialordner deines PI's - bitte Filenamen nicht verändern

Filter:

Alien Skin - Xenofex 2.0

Filter Unlimited 2.0

Filter Factory Gallery V

Mura's Meister

Dieses Tutorial setzt gute Kenntnisse im animieren voraus

Entpacke das Material

Öffne die Silbertextur "07_u_advent_silberbeads" im PI

Öffne deine gewählte Tube und suche dir mit der Pipette eine Helle und eine dunkle Farbe aus der Tube

notiere dir die Hexcodes der Farben

1.

öffne eine neue weiße Leinwand 400x400 px

Effekt - Mura's Meister -Cloud

sind bei FG und BG nicht deine Farben drin -drücke einmal Reset Colors

Deine zuvor ausgesuchten Farben werden nun angezeigt

öffne und kopiere nun deine Portraittube - einfügen als Objekt

Größe evtl. anpassen - mittig setzen

Rechtsklick - Schatten

Klicke erst das 1. Kästchen an um X/Y auf 0 zu setzen

dann das Kästchen für Rundumschatten - Werte siehe Screen

alles einbinden

2.

Einstellen - Arbeitsfläche gleichmäßig um 3 px erweitern - in einer Farbe die nicht im Bild vor kommt

Auswahl - Alles - Auswahl - Umrandung - 3 px nach innen

kopiere die Silbertextur - geh wieder zu deiner Leinwand - Bearbeiten - Füllen - Bild

Zwischenablage - die Textur sollte als Miniaturbild zu sehen sein - Bild nebeneinander anordnen angeklickt - OK

Auswahl - keine

3.

Einstellen - Arbeitsfläche erweitern - 15 px- symetrisch - weiß

markiere den weißen Rand mit dem Zauberstab

Bearbeiten - Füllen - Farbverlauf - magischer Farbverlauf

im sich öffnenden Fenster

Winkel: auf 135 stellen

Modus: 7

anschließend klicke unter dem Farbring auf Bearbeiten und suche Ring 010

hier müssen wir nun die Farben verändern, dafür benötigst du die am Anfang notierten Hexcodes deiner beiden Farben

ich habe zuerst den Code der hellen Farbe genommen

Fahre mit der Mouse im Farbkreis oben rechts auf das 1. Farbkästchen 8pink) es erscheint ein Fadenkreuz

Rechtsklick - gib hier nun den Hexcode der hellen Farbe ein

dies machst du nun bei jedem 2. Farbkästchen

anschließend wiederholst du das ganze mit der dunklen Farbe in den noch nicht bearbeiteten Farbkästchen

mein Farbring sieht nun so aus

Klicke nun noch 1mal auf Hinzufügen um den neuen Farbring zu speichern

und dann immer OK

Der Rand ist nun mit dem Verlauf gefüllt

Effekt - Filter Unlimited 2.0 - Filter Factory V - Posterize - 224 - OK

Alles einbinden

4.

Einstellen - Arbeitsfläche gleichmäßig um 3 px erweitern - in einer Farbe die nicht im Bild vor kommt

Auswahl - Alles - Auswahl - Umrandung - 3 px nach innen

kopiere die Silbertextur - geh wieder zu deiner Leinwand - Bearbeiten - Füllen - Bild

Zwischenablage - die Textur sollte als Miniaturbild zu sehen sein - Bild nebeneinander anordnen angeklickt - OK

Auswahl - keine

5.

Einstellen - Arbeitsfläche erweitern - Haken raus bei Seiten gleichmäßig erweitern

Links + Rechts 50 - den Rest auf 0

Klicke mit dem Zauberstab in die beiden entstandenen weißen Ränder (auf + stellen)

Bearbeiten - Füllen - Farbverlauf - magischer Farbverlauf - dein Verlauf ist noch aktiv

Ändere allerdings den Modus auf  1 - OK

Foto - Unschärfe - Gaußsche Unschärfe - Optionen - Radius 15

Einbinden

6.

Einstellen - Arbeitsfläche erweitern - Haken raus bei Seiten gleichmäßig erweitern

Oben und Unten: 50 - den Rest auf 0

Klicke mit dem Zauberstab in den links entstandenen weißen Rand

Bearbeiten - Füllen - Farbverlauf - magischer Farbverlauf - dein Verlauf ist noch aktiv

Ändere allerdings den Modus auf  1 - OK

Foto - Unschärfe - Gaußsche Unschärfe - Optionen - Radius 15

Effekt - Füllungen und Texturen - Texturfilter - Effekt: Durcheinendes Glas

Einbinden

7.

Einstellen - Arbeitsfläche gleichmäßig um 3 px erweitern - in einer Farbe die nicht im Bild vor kommt

Auswahl - Alles - Auswahl - Umrandung - 3 px nach innen

kopiere die Silbertextur - geh wieder zu deiner Leinwand - Bearbeiten - Füllen - Bild

Zwischenablage - die Textur sollte als Miniaturbild zu sehen sein - Bild nebeneinander anordnen angeklickt - OK

Auswahl - keine

8.

Einstellen - Arbeitsfläche erweitern - Haken raus bei Seiten gleichmäßig erweitern

Links + Rechts 15 - den Rest auf 0

Klicke mit dem Zauberstab in die beiden entstandenen weißen Ränder (auf + stellen)

Bearbeiten - Füllen - Farbverlauf - magischer Farbverlauf - dein Verlauf ist noch aktiv

Ändere allerdings den Modus auf  7 - OK

Effekt - Filter Unlimited 2.0 - Filter Factory V - Posterize - 224 - OK

Alles einbinden

9.

Einstellen - Arbeitsfläche gleichmäßig um 3 px erweitern - in einer Farbe die nicht im Bild vor kommt

Auswahl - Alles - Auswahl - Umrandung - 3 px nach innen

kopiere die Silbertextur - geh wieder zu deiner Leinwand - Bearbeiten - Füllen - Bild

Zwischenablage - die Textur sollte als Miniaturbild zu sehen sein - Bild nebeneinander anordnen angeklickt - OK

Auswahl - keine

10.

Einstellen - Arbeitsfläche gleichmäßig um 60 px erweitern - in einer Farbe die nicht im Bild vor kommt

Markiere den Breiten Rand mit dem Zauberstab

Bearbeiten - Füllen - Farbverlauf - magischer Farbverlauf - dein Verlauf ist noch aktiv - OK

Effekt - Filter Unlimited 2.0 - Tile and Mirror - Kaleidoskop 1

Divisions: 110 - Variation: 74 - Apply=OK

11.

Einstellen - Arbeitsfläche gleichmäßig um 3 px erweitern - in einer Farbe die nicht im Bild vor kommt

Auswahl - Alles - Auswahl - Umrandung - 3 px nach innen

kopiere die Silbertextur - geh wieder zu deiner Leinwand - Bearbeiten - Füllen - Bild

Zwischenablage - die Textur sollte als Miniaturbild zu sehen sein - Bild nebeneinander anordnen angeklickt - OK

Auswahl - keine

12.

Öffnet die Datei "Sterne" - kopieren und als Objekt auf euer Taggi einfügen

Mittig Zentrieren - einbinden

setze nun das Copy für die Tube und deine Signatur

Schreibe noch deinen Text z.B. Sweety Girl auf das Bild - Binde alles ein

13.

Öffne nun das Herzblinke - Jede Ebene als Objekt öffnen

Lösche im Ebenenmanager die unterste Ebene (schwarz)

Objekt - Alle Objekte auswählen - Rechtsklick im Ebenenmanager - Gruppieren

Bearbeiten - Kopieren - Einfügen - Als Objekt

verschiebe die Herzen wie im fertigen Bild zu sehen - duplizieren und auf die andere Seite setzen

im Ebenenmanager jeweils einen Rechtsklick auf die gruppierten Ebenen - Trennen

Schließe die Augen vor allen Ebenen der Herzen

nun öffne wieder das Auge vor den beiden Ebenen Merge

speichere nun dein Bild als UFO ab

14.

Öffne deinen Gif Animator - Bestehende Bilddatei öffnen - suche deine eben gespeicherte Ufo Datei

Das 1. Bild enthält nun die 1. Ebene der Animation

Bild duplizieren - schließe nun das Auge vor den beiden Merge Ebenen - rechts im Objektmanager

und öffne jeweils das Auge der Ebene darüber - dies wieder holst du solange bis du insgesamt 21 Einzelbilder in der unteren Bildlaufleiste habt

Wenn ihr alles richtig gemacht habt sieht euer Bild nun so aus