Info 03

Symbolleisten bearbeiten und anpassen - Screenshot

Autor: Waldlichtelfe
Copyright by Waldlichtelfe


Mit Erlaubnis der Familie dürfen Tutschreiber die Tutoriale weiter nutzen,
wegen des Copyrights wurden Sissys Originalbilder ausgetauscht


Fangen wir an:
In diesem Tutorial zeige ich euch, wie man die Arbeitsoberfläche von PSP X einrichten und die Symbolleisten nach eigenen Vorlieben anpassen kann.
Man kann sich die Symbolleisten so konfigurieren,
dass man auf häufig verwendete Werkzeuge einfacher und schneller zugreifen kann.
Und das wollen wir nun machen.

1. Einfache Arbeitsoberfläche

Wenn man PSP öffnet und keine Symbolleisten oder Paletten geöffnet hat, hat man diese einfache Arbeitsoberfläche



Wenn man ein neues Bild erstellt,
dann erscheint die Menüleiste mit allen Einträgen, wie folgt:



Das Einrichten der Symbolleisten

Um eine Symbolleiste zu aktivieren bzw. anzuzeigen, geht man auf
Ansicht / Symbolleisten dann sieht man folgendes Fenster:


 


Dort wählt man dann die gewünschte Symbolleiste aus.
Man kann auch auf eine beliebige Symbolleiste einen Rechtsklick machen und erhält dann ein Kontextmenü,
das Einträge für Symbolleisten, Paletten, Vergrößerungsfenster, Docking-Optionen und Anpassen enthält.
 Mit jeder dieser Optionen kann man die Arbeitsoberfläche individuell gestalten.
Wir brauchen die Symbolleiste: Werkzeug
Solltest du diese nicht haben, klick einmal auf Werkzeuge
solltest du sie schon haben, klicke nicht sonst ist sie weg.




ich habe sie links Du kannst sie auch nach oben verschieben
wenn du sie am äußersten Rand mit der linken Maustaste anklickst
die Maus gedrückt hälst und sie dann einfach verschiebst.




Erscheint entweder ein durchsichtiger Kasten oben oder seitlich dort hinschieben
Maustaste loslassen schon ist sie verschoben.
Was wir momentan noch nicht brauchen ist die Symbolleiste: Foto & Script
diese sind von Grund auf normalerweise aktiviert
Bitte klicke einmal auf beide damit sie weg sind, also nicht angehakt sind
Sie nehmen uns momentan nur unnötigen Platz weg
Nun machen wir unsere eigene Symbolleiste:
Gehe auf: Ansicht / Anpassen dann öffnet sich dieses Fenster:


 


Nun gehen wir oben auf Symbolleiste
und dort klicken wir einmal an:



Dann gehen wir rechts auf Neu
Benenne sie wie du willst, ich nenne sie Waldlichtelfe und dann auf ok
nun erscheint ein kleines Fensterchen, das wird unsere Menuleiste wo wir alles
reinschieben was wir brauchen




Verschiebe es nun nach oben so wie ich:


 

Nun gehen wir zurück auf Befehle und holen uns alles was wir oft brauchen
und ziehen es in die Symbolleiste.



 



 


Hast du Rechts deine Materialien Palette?


 


Wenn nicht aktiviere sie, indem du auf:
Ansicht / Paletten / Material klickst oder einmal kurz F6
dann ist sie rechts da
Ebenso das selbe machst du auch mit der Symbolleiste: Ebenen
Wenn nicht aktiviere sie,
indem du auf: Ansicht / Paletten / Material klickst oder einmal kurz F8
dann ist sie rechts da
nun müsste das rechts bei dir so aussehen:


 

so das ist erst einmal alles.

Deine Aufgabe besteht nun darin:

Mache einen Screenshot von deiner PSP Arbeitsfläche
das geht so:
Du hast dein PSP offen
Datei / Neu
100 x 100 px / transparent
Dann
drückst du einmal auf deiner Tastatur
die Taste "Druck" oder auch: "Print" oder "Druck - S-ABF" !!!
Dann gehst du auf: dein Symbol:

 

in PSP
oder: Bild / Einfügen / Einfügen als Neues Bild
Dann erscheint dein Screenshot
Nun nimm dein Beschnittwerkzeug 


und setzte oben in der linken Ecke an
bei dem Roten PSP Zeichen
und hälst die linke Maustaste gedrückt
und ziehst einen großen Kasten um dein Bild so wie ich:



Ein Doppelklick in die Mitte und schon ist alles andere weg
Nun gehen wir auf unser Symbol:

 

oder: Bild / Größe ändern
Dort geben wir folgende Werte an:




Das was rot eingekreist ist ist wichtig
die anderen Werte können bei dir änderst sein.
Da ja nicht alle Bilder gleich groß sind
Nun wollen wir das Bild noch eben abspeichern
und zwar so:
Um die Ladedauer zu verkürzen und das Bild nicht zu schwer zu machen,
optimieren wir unsere Bilder
Geh auf dein Symbol:


oder: Datei / Exportieren / JPEG-Optimierung
Nun öffnet sich folgendes Fenster,
dort stellt ihr das alles so ein wie auf meinen Screenshot:



 

 






Und dann auf OK
Nun kommt folgendes Fenster:



Speicher es genau so ab wie ich nur natürlich mit deinem Namen

Tutorial überarbeitet von sternchen06 im März 2012
©der Hintergrundgrafik sternchen06