Lektion 21

Masken erstellen Version 1

Autor: Waldlichtelfe
Copyright by Waldlichtelfe


Mit Erlaubnis der Familie dürfen Tutschreiber die Tutoriale weiter nutzen,
wegen des Copyrights wurden Sissys Originalbilder teilweise ausgetauscht



 

Fangen wir an:

Eine Maske ist ein Graustufenbild, das über eine Ebene gelegt wird.
Mit einer Maske kann man Teile aus einer Ebene sichtbar oder auch unsichtbar machen.
 Man kann fließendere Übergänge zwischen Ebenen erstellen und andere Spezialeffekte erzeugen.
Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten um Masken zu erstellen.

Ich zeige euch hier wie ihr eine Maske aus einer Auswahl erstellen könnt.

Datei / Neu - 400 x 400 px transparent

fülle diese Fläche nun mit schwarz

Ebenen / Neue Raster Ebene oder:

fülle diese Ebene nun mit weiß

Jetzt nehmen wir unser Auswahlwerkzeug und suchen uns die Form: Stern 2

Wir setzten links oben an nicht ganz am Rand und ziehen nun mit der Maus einen Stern nach rechts unten auf das sieht nun so aus:

Wenn du nun mit deinem Stern noch nicht zufrieden bist, können wir das noch ändern. Gehe in der Menüleiste auf:

Auswahl / Auswahl bearbeiten dann ist dein Stern rot. Das wird dann schon wieder änderst keine Sorge.

Jetzt gehst du in der Werkzeugleiste auf dein Verformungswerkzeug:

und nun sieht es so aus:

An den Ziehpunkten (kleine rote Quadrate) kannst du deinen Stern nun noch bearbeiten,
wenn du dann fertig bist und dir dein Stern gefällt, gehst du wieder auf:

Auswahl / Auswahl bearbeiten

Jetzt ist der Stern wieder weiß mit seinem Laufrahmen

jetzt drückst du einmal deine Entf-Taste

Auswahl / Auswahl aufheben oder:

Jetzt brauchen wir unser Retuschierwerkzeug: Verschmieren

Oben suchen wir dann unseren Pinsel: +Standart mit diesen Einstellungen:

 

Wenn du alles richtig eingestellt hast, verreibe mit dem Pinsel von Innen nach Außen.

Immer wieder neu ansetzen und einzelne Striche setzten. Am Schluss sieht das Ganze dann ungefähr so aus:

Wenn du mit deinem Verriebenen zufrieden bist, fassen wir die Ebenen zusammen

Ebenen / Einbinden / Sichtbar Zusammenfassen oder:

Jetzt ist unsere Maske erst einmal fertig.

Wir speichern sie als JPG Format ab unter: Datei / Exportieren / JPEG-Optimierung

die Einstellungen bleiben so wie wir sie immer haben.

So, nun wollen wir natürlich auch unsere Maske testen und sehen wie sie wirkt

Öffne das Gartenkugelbild aus Lektion 17

oder lade es dir hier noch einmal herunter:

Ebene / Neue Raster Ebene oder:

fülle sie mit einer Farbe aus dem Bild

So und jetzt wenden wir die Maske an, wir haben zwei Möglichkeiten dies zu tun:

1) Möglichkeit:

Deine Maske ist in deinem Maskenordner???

Du hast 2 Maskenordner:

1) einmal unter: C:\Programme\Jasc Software Inc\Paint Shop Pro deine Version oder
C:\Programme\Corel\Paint Shop Pro X

doch unter C: wollen wir so wenig wie möglich speichern deshalb wählen wir lieber:

2) Eigene Dateien\My PSP Files\Masken hier speichern wir alles hin

Also machen wir weiter:

Ebenen / Maske laden/speichern / Maske aus Datei laden

Im kleinen Vorschaufenster auf den kleinen schwarzen Pfeil klicken

und schon öffnet sich das Fenster mit allen Masken,

wir suchen unsere Sternmaske und stellen alles so ein:

Du siehst deinen Stern nicht??? Dann klicke bitte auf Pfade ändern

Das hast du ja schon in Info 04 gelesen!!!

Nun sieht unser Bild so aus:

Nur noch verkleinern auf 400 px Breite, dann noch unser Wasserzeichen darauf setzten und deinen Namen
 

Deine Aufgabe besteht nun darin:

1) Erstelle eine Maske genau nach dieser Anleitung, nimm das vorgegebene Bild und wende diese Maske an
2) Erstelle eine weitere Maske nach diesem Prinzip und wende die Maske auf einem Copysafen bild an

Tutorial überarbeitet von sternchen06 im April 2012

©der Hintergrundgrafik by sternchen06