Lektion 9

 Hintergrund erstellen -Teil1
Autor: Waldlichtelfe
Copyright by Waldlichtelfe


Mit Erlaubnis der Familie dürfen Tutschreiber die Tutoriale weiter nutzen,
wegen des Copyrights wurden Sissys Originalbilder teilweise ausgetauscht


 

Fangen wir an:

So nachdem wir nun wissen was wir schon so mit unserer Materialpalette machen können,

wollen wir dies auch umsetzten und werden unseren ersten Hintergrund erstellen

Hintergründe braucht man immer wieder mal

und wenn es für eine HP sein sollte, müssen wir darauf achten das sie nicht zu schwer und zu groß sind.

Datei / Neue

200 x 200 px / transparent / OK

Nun brauchen wir unseren Farbfüllwerkzeug/Farbeimer

Dann gehen wir zu unserer Materialpalette/ Farbpalette

und klicken dort in unsere Vordergrundfarbe hinein

Dann öffnet sich wieder unsere Fenster wo wir unseren Farbcode eingeben können

Wir geben den Farbcode: #FEB892 ein

hast du den Code eingegeben? dann auf ok

und deine leere transparente Fläche fülle

in dem du mit der linken Maustaste mit deinem Farbfülleimer in das leere Fenster klickst

schon ist die Fläche gefüllt

Für einen HG (Hintergrund) ist uns das jedoch noch zu langweilig

Oben in unserer Menueleiste gehen wir auf:

Effekte / Textureffekte / Textur

dann öffnet sich dieses Fenster:

Oben siehst du deinen HG, links ohne Textur - rechts mit Textur nachdem du es eingestellt hast

Auf der linken Seite bei Textur in dem kleinen Vorschaufenster siehst du einen kleinen Pfeil

Da klicken wir nun einmal und schon öffnet sich ein neues Fenster

Dort sehen wir nun alle unsere Texturen die wir zur Verfügung haben

Wir suchen uns die Textur "Feine Schraffur" heraus und klicken sie einmal an

somit haben wir sie aktiviert

nun noch die Einstellungen:

Dein HG sollte nun so aussehen:

HG sollten immer nahtlos sein, d.h. keine Übergänge sollten zu sehen sein

Ich zeige dir eben wie wir das Testen:

lege deinen soeben erstellten HG auf die Seite - Nicht schließen, da wir ihn gleich brauchen!!!

Datei / Neu

400 x 300 px / transparent

Nun suchen wir in unserer Materialpalette/ Farbtabelle unseren eben erstellten HG

klick wieder in dein Vordergrundfarbenfenster hinein

stelle auf Muster um

und suche dir ganz oben in der Musterauswahl deinen HG

anklicken schon ist es aktiv

dann nehmen wir wieder unseren Farbfülleimer

und klicken damit in unsere 400 x 300 px erstelltes leeres Bild

Nun sieht es so aus:

Dieses Mustereignet sich sehr gut als HG, es gibt jedoch Muster diesich nicht so gut eignen siehe hier:

wenn wir nun genau hinsehen, sehen wir hier in den Beispiel haessliche Uebergaenge:

Das wollen wir natürlich nicht.

drücke nun einmal auf deinen Zurück Pfeil

d.h. wir machen unseren letzten Schritt rückgängig

Jetzt ist unsere Fläche wieder transparent

Gehe zurück zu deinem kleinen HG

Dann gehen wir auf unser Nahtlos Kachel Zeichen

oder auf: Effekte / Bildeffekte / Nahtlos Kacheln

Jetzt öffnet sich dieses Fenster:

Wie ihr sehen könnt, kann man die HG auf verschiedene Art und Weise kacheln.

Für diese Lektion übernimmst du bitte diese Einstellungen:

Die Unterschiede zeige ich euch in dem nächsten E-book

Nun überprüfen wir wieder unseren HG

geh wieder zu deinem 400 x 300 px transparenten Fenster

wieder in die Materialpalette/ Farbtabelle

und wieder auf Muster

Nun siehst du den alten und den neuen HG

welcher ist nun der richtige?

Bild 1 ist der richtige / aktuell ist immer alt

wir klicken auf Bild 1 und OK

dann füllen wir unsere Fläche und siehe da

keine Übergänge mehr

Nun können wir unseren HG abspeichern

Deinen HG klein kannst du abspeichern um ihn weiterhin zu nutzen

Dein Kontrollbild speicherst du bitte nur deshalb ab, weil du es uns zur Kontrolle ins Forum einstellst

bitte Kennzeichne dein Kontrollbild mit deinem Namen oder Wasserzeichen, damit es keiner kopieren kann und als seines ausgeben kann

wie das geht hast du ja bereits gelernt

 

solltest du einen dunklen HG machen nimmst du bitte weiss

-------------------------------------------------------------------------

bitte wie gehabt Optimiert abspeichern,

Datei / Exportieren / JPEG-Optimierung

dann öffnet sich dieses Fenster:

Qualität stellen wir auf: 10

Hintergrundfarbe auf: weiß

Format auf: Progressiv und dann gehen wir auf OK

 

Speicher es wie folgt ab,

lektion09_deinname_01.jpg

jedes weitere Bild speicherst du wie folgt ab:

lektion09_deinname_02.jpg, lektion09_deinname_03.jpg etc ab.

---------------------------------------------------------------------------------

Deine Aufgabe besteht nun darin:

1) Erstelle diesen HG wie er hier beschrieben ist mit der Farbe: #FEB892 und der angegeben Textur

einmal klein gekachelt und einmal ein Kontrollbild

immer ein Muster 200 x 200 px und eine Kontrollbild 400 x 300 px erstellen.

2) Erstelle noch zwei Hintergründe nach dieser Anleitung jedoch darfst du die Farben und Texturen frei wählen

immer ein Muster 200 x 200 px und eine Kontrollbild 400 x 300 px erstellen.

Vergiss nicht deine HGs mit deinem Namen zu kennzeichnen

Tutorial überarbeitet von sternchen06 im April 2012

©der Hintergrundgrafik by sternchen06